Keiner muss mein Leben,leben.....jeder lebt sein eigenes .

Freitag, 15. Februar 2013

Speiseplan





Montag: Linsensuppe
Dienstag: Linsensuppe ( Eintöpfe gibt es bei uns immer für 2 Tage)
Mittwoch: Hähnchenkeulen mit Pommes und Salat
Donnerstag: Gnocchi Pfanne
Freitag: Püree,Fischstäbchen und Gurkensalat.
Samstag: Rührei mit Speck,Salat und Baguett
Sonntag: Gulasch mit Knödeln und Erbsen & Möhren.

Noch mehr Essen gibt es bei Barbara   

Kommentare:

  1. Kommentar siehe bei Barbara :-)
    Ich finde es gut und interessant, eure Speisepläne zu lesen. Manchmal fällt einem wirklich nix mehr ein und da freue ich mich über jede Anregung! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben den Caspar "entmannen" lassen...

      Löschen
  2. Haben wir Dich ein bisschen aus der Spur gebracht heute morgen *lach
    > Kommentar kommt später, ich möchte ja auch das Foto sehen :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Barbara war aber auch schnell,gerade haben wir noch telefoniert udn schwups steht alles.Musste mir erstmal Gedanken machen.....

      Löschen
  3. Lecker ...., Und schwups die wups habe ich schon Ideen für meinen nächsten Speiseplan.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hach, mein Plan steht auch und ich war schon einkaufen. Das ist immer schön, wenn das geschafft ist.

    Eintopf gibts bei uns auch zweimal.

    AntwortenLöschen
  5. Ja... wie schon gesagt...: Boah, seid IHR durchorganisiert!!
    Ihr Käsebrötchen (hat bei Barbara noch gekrümelt) inzwischen aufgegessen hat das
    LandEi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    das sind gute Ideen.
    Das siehst du an den Kommentaren.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. LECKER !!!! Ich komme vorbei,hi,hi......
    Wo die Kinder noch zu Hause waren und ich voll im Job, da gab es auch so ein Plan bei uns....War einfacher mit einkaufen für mich.
    Jetzt gehe ich zur Barbara lesen, was bei ihr gibts.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    das hört sich alles gut an, hier gibts schon seit Tagen Hühnersuppe (sollte ja angeblich helfen beim gesund werden, gemerkt hab ich aber bislang noch nix). Der wirkliche Zusammenhang von Grippe und Hühnersuppe ist mir sowieso schleierhaft.
    Hab ein schönes Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Mmh Linsensuppe liebe ich. Am besten hat sie mir immer bei meiner Oma geschmeckt. Aber ich bin sicher, Du kochst sie auch sehr gut.
    Schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole, ich bin ziemlich froh, dass ich bereits gegessen habe, sonst wäre es vermutlich unmöglich gewesen, deinen Speiseplan ohne Verhungerungsgefühle zu lesen :o)
    ♥ Alles Liebe und herzliche Rostrosengrüße! ♥
    Traude

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,
    der Speiseplan sieht bei uns nicht genauso, aber relativ ähnlich aus. Eintöpfe stehen häufig auf dem Speiseplan (wegen der Einweicherei aber keine Linsensuppe). Dto. Fischstäbchen. Gulasch und Bratkartoffeln mit Rührei sind ebenso Standard-Gerichte. Wir machen uns auch schon mal mehr Mühe: gestern Rouladen gefüllt mit Speck und Zwiebeln oder Weißkohlgemüse mit Mettwurst. Da hat aber jeder Haushalt seine Eigenheiten. Du hast bestimmt dasselbe Problem wie wir, alle Essgeschmäcker unter einen Hut zu bekommen (klappt manchmal, oft aber nicht).

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  12. Gute Idee, mit dem Speiseplan. Da hole ich mir gerne noch Anregungen ♥

    Eintopf gibt es bei uns meist auch zweimal hintereinander, allerdings finden unsere Jungs das nicht ganz so toll ;)

    Wünsch euch ein schönes Wochenende
    LG
    Stefanie

    AntwortenLöschen